Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 45
  1. #1
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3,390

    30. Spieltag 2016/17 1.FC Köln - TSG Hoffenheim

    1. FC Köln - TSG Hoffenheim

    Freitag, 21. April 2017 - 20.30 Uhr - RheinEnergie Stadion, Köln


    FC auf der Suche nach dem Gleichgewicht

    Gewinnt die TSG 1899 Hoffenheim beim 1. FC Köln, ist den Kraichgauern die erste Europapokal-Teilnahme
    der Vereinsgeschichte sicher.



    - Köln verlor keines seiner ersten zehn Heimspiele in dieser Saison, von den letzten vier dann aber zwei.

    - Hoffenheim steht vor Vereinsrekorden - bisher sind 55 Punkte und 15 Siege in einer Spielzeit die Bestmarken, jetzt verbucht die TSG 54 und 14.

    - Der FC verlor nur eines der letzten zehn Bundesliga-Spiele gegen 1899 - in der Hinrunde mit 0:4.

    - Ádám Szalai benötigte für seine sieben Saisontore nur 13 Torschüsse und ist damit der effektivste Spieler im Oberhaus.

    - Die Bilanz zwischen Köln und Hoffenheim ist ausgeglichen, beide Teams gewannen in 13 Duellen je viermal.

    - Die Geißböcke sind seit vier Bundesliga-Heimspielen gegen die Kraichgauer ungeschlagen (zwei Siege, zwei Remis) und gewannen in dieser Spielzeit auch im Pokal gegen 1899.

    - Jonas Hector und Matthias Lehmann erzielten ihr jeweils erstes Tor im Oberhaus gegen Hoffenheim, Pawel Olkowski seine einzigen beiden Treffer. Artjoms Rudnevs traf gegen keinen anderen Bundesligisten öfter (dreimal).

    - Mark Uth und Kevin Vogt spielten einst für den FC. Uth absolvierte jedoch kein Bundesliga-Spiel, Vogt ganze 55.


    Anthony Modeste, Top-Torjäger des 1. FC Köln, wechselte 2015 von der TSG 1899 Hoffenheim
    in die Domstadt. Für die TSG hatte er in 55 Bundesliga-Spielen 19 Mal getroffen.


    Anthony Modeste kam aus Hoffenheim nach Köln







    Mögliche Aufstellungen laut kicker:




    T. Horn - Olkowski, Subotic, Heintz, J. Hector - Höger, M. Lehmann - Clemens, Bittencourt - Modeste, Osako - Trainer: Peter Stöger
    Bank: Kessler (Tor), S. Müller (Tor), Klünter, Maroh, Sörensen, Hartel, Jojic, Özcan, Rausch, Rudnevs
    Es fehlen: Risse (Reha nach Kreuzbandriss), Guirassy (muskuläre Probleme), Zoller (Muskelverletzung)

    Hoffenheim-"Spezialist" Pawel Olkowski (erzielte seine beiden BL-Treffer gegen die TSG) könnte ins Team zurückkehren, ebenso Subotic. Kollege Sörensen wirkte zuletzt leicht überspielt.





    Baumann - Süle, Vogt, Bicakcic - Toljan, Zuber - Rudy - Demirbay, Kramaric - Wagner, Szalai - Trainer: Julian Nagelsmann
    Bank: Kobel (Tor), Stolz (Tor), Danilo, Kaderabek, Schär, Nad. Amiri, Geiger, Ochs, Polanski, Rupp, Schwegler, Terrazzino, Uth
    Es fehlen: B. Hübner (10. Gelbe Karte)

    Bicakcic dürfte den gesperrten Hübner vertreten. Kramaric könnte für Szalai in die Spitze und Amiri ins Team rücken. Denkbar auch ein 4-3-3, dann bliebe Bicakcic draußen und Uth käme ins Spiel. Oder eben die Variante mit Kramaric und Amiri.
    Geändert von luna202 (20.04.17 um 10:00 Uhr)

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3,390
    Nach der bitterbösen Enttäuschung von Augsburg, kommt am kommenden Freitag Abend ein dicker Brocken auf uns zu. Am 30. und fünftletzten Spieltag kommt mit der TSG Hoffenheim eine Mannschaft nach Müngersdorf, an die wir vordergründig nur sehr wenige gute Erinnerungen haben. Die schlechteste war wahrscheinlich das Hinspiel, bei dem wir nicht nur unsere höchste Saisonniederlage kassiert haben, darüber hinaus auch noch mit Marcel Risse einen unserer wichtigsten Spieler bis zum Saisonende verloren. Dem gegenüber steht als positive Erinnerung der Pokalsieg nach Verlängerung Ende Oktober, als eben dieser Marcel Risse mit einem seiner sagenhaften Weitschüsse das Siegtor erzielen konnte.
    In dieser Saison befindet sich Hoffenheim dank der Hopp’schen Millionen und einem sehr gut arbeitenden Trainer (das muss man schon zugeben, auch wenn einem der Typ vielleicht unsymathisch ist) auf CL-Kurs, die Kraichgauer scheinen in blendender Form zu sein und das Spiel wird für den FC alles andere als einfach werden. Aber, wie sagte der Dorfchef bei Asterix: das einzige, das wir fürchten, ist, dass uns der Himmel auf den Kopf fällt (oder so ähnlich).

    Das sind die Ergebnisse, die Hoffenheim bisher in dieser Saison erzielt hat:
    2:2 gg. RB Leipzig (1. Spieltag), 4:4 bei Mainz 05 (2. Spieltag), 0:0 gg. den VfL Wolfsburg (3. Spieltag), 1:1 bei Darmstadt 98 (4. Spieltag), 2:1 gg. Schalke 04 (5. Spieltag), 2:1 beim FC Ingolstadt (6. Spieltag), 2:1 gg. den SC Freiburg (7. Spieltag), 3:0 bei Bayer Leverkusen (8. Spieltag), 1:0 gg. Hertha BSC (9. Spieltag), 1:1 bei Bayern München (10. Spieltag), 2:2 gg. den Hamburger SV (11. Spieltag), 1:1 bei Bor. Mönchengladbach (12. Spieltag), 4:0 gg. den 1.FC Köln (13. Spieltag), 0:0 bei Eintr. Frankfurt (14. Spieltag), 2:2 gg. Bor. Dortmund (15. Spieltag), 1:1 gg. Werder Bremen (16. Spieltag), 2:0 beim FC Augsburg (17. Spieltag), 1:2 bei RB Leipzig 18. Spieltag), 4:0 gg. Mainz 05 (19. Spieltag), 1:2 beim VfL Wolfsburg (20. Spieltag), 2:0 gg. Darmstadt 98 (21. Spieltag), 1:1 bei Schalke 04 (22. Spieltag), 5:2 gg. FC Ingolstadt (23. Spieltag), 1:1 beim SC Freiburg (24. Spieltag), 1:0 gg. Bayer Leverkusen (25. Spieltag), 3:1 bei Hertha BSC (26. Spieltag), 1:0 gg. Bayern München (27. Spieltag), 1:2 beim Hamburger SV (28. Spieltag) und 5:3 gg. Bor. Mönchengladbach (29. Spieltag).
    In dieser Saison kommt die TSG Hoffenheim auf 14 Siege, 12 Unentschieden und 3 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 56:31. Die Auswärtsbilanz sieht so aus: 4 Siege, 7 Unentschieden, 3 Niederlagen. Torverhältnis 22:17. Damit steht 1899 auf Platz 3 der Auswärtstabelle.
    In der Rückrunde konnte die Mannschaft bisher 7 Siege, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen verbuchen, womit Hoffenheim auf Platz 2 der RR-Tabelle steht. Mit den seit Jahresbeginn geholten 23 Punkten steht Hoffenheim punktgleich mit Werder Bremen (!!) und Borussia Dortmund da, Gladbach folgt mit einem Punkt weniger.
    Zum Vergkleich: der FC hat im gleichen Zeitraum 14 Punkte geholt, satte 9 Punkte weniger!

    Das Erstaunliche ist dabei, dass die Bilanz des 1.FC Köln gegen Hoffenheim eigentlich gar nicht mal negativ ist: in 13 Spielen gab es 4 FC-Siege, 5 Unentschieden und 4 Niederlagen. Zwar ist das Torverhältnis von 16:22 fast unnatürlich negativ, wenn man aber bedenkt, dass wir in Hoffenheim in der Hinrunde 4 Tore bekommen haben und im November 2009 schon einmal in dieser Größenordnung unter die Räder kamen (siehe unten), relativiert sich das doch wieder.
    Auch bei Spielen in Köln ist die Bilanz perfekt ausgeglichen: in 4 Spielen gab es jeweils 2 Siege, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen. Das Torverhältnis beläuft sich auf 7:10. Während Hoffenheim die ersten beiden Spiele in Müngersdorf jeweils gewinnen konnte, ist der FC nunmehr seit 4 Spielen gegen die Kraichgauer ungeschlagen und erreichte dabei 2 Siege und 2 Unentschieden.

    Eben, es war am Samstag, dem 21. November 2009 (13. Spieltag Saison 2009/10), als sich der FC und die TSG Hoffenheim vor 45.000 Zuschauern in Müngersdorf gegenüber standen. Der FC spielte wie folgt (kicker-Noten in Klammern):
    Mondragon (4) - Schorch (4,5), Geromel (5), Mohamad (4,5), Brecko (6) - Petit (5,5), Maniche (6) - Freis (5), Ehret (5) - Podolski (6) - Novakovic (6).
    Wechsel: 29. Pezzoni (4,5) für Brecko, 46. W. Sanou (5) für Novakovic, 79. McKenna für Schorch.
    Bank: Varvodic (Tor), Chihi, Yalcin, Ishiaku - Trainer: Zvonimir Soldo.
    Tore: 0:1 Carlos Eduardo (5., Rechtsschuss, Maicosuel), 0:2 Obasi (11., Kopfball, Eichner), 0:3 D. Ba (46., Linksschuss, Carlos Eduardo), 0:4 Ibisevic (90., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Ibisevic).
    Nach diesem Spiel hatte der FC 12 Punkte auf dem Konto. Nach dem 34. Spieltag waren es dann immerhin 38, die zu einem 13. Platz und der Rettung ausreichten. Absteiger waren der VfL Bochum mit 28 Punkten und Hertha BSC (24. P.). Der Drittletzte, der 1.FC Nürnberg, setzte sich in der Relegation gegen der FC Augsburg durch und blieb in der Liga. Meister wurde Bayern München mit 5 Punkten vor Schalke 04.

    Es gab aber auch bessere Zeiten: am Sonntag, dem 12. April 2015 (28. Spieltag Saison 2014/15), kreuzten beide Mannschaften erneut die Klingen. Vor 45.000 Zuschauern in Köln präsentierte sich der FC mit folgender Aufstellung (kicker-Noten in Klammern):
    T. Horn (3) - Olkowski (3,5), Maroh (3,5), Wimmer (3), J. Hector (2) - M. Lehmann (3), Vogt (4) - Nagasawa (2,5), Risse (2) - Osako (1,5), Ujah (2).
    Wechsel: 72. Brecko für Nagasawa, 75. Matuschyk für Ujah, 81. Bröker für Osako.
    Bank: Kessler (Tor), Cueto, D. Halfar, Finne - Trainer: Peter Stöger.
    Tore: 1:0 M. Lehmann (20., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Osako), 2:0 Ujah (54., Rechtsschuss, Osako), 2:1 Polanski (70., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Modeste), 3:1 J. Hector (78., Rechtsschuss), 3:2 Modeste (88., Kopfball, Rudy).
    Bes. Vorkommnisse: Rote Karte Olkowski(69., Notbremse, Modeste).
    Nach diesem Spiel hatte Aufsteiger FC 33 Punkte, aus denen bis Saisonende 40 Punkte und Platz 12 wurden. Absteiger waren der SC Freiburg (34. P.) und der SC Paderborn (31 P.). Der Hamburger SV wurde Drittletzter und setzte sich in der Relegation äusserst knapp gegen den Karlsruher SC durch.
    Meister wurde Bayern München mit 10 Punkten Vorsprung vor dem VfL Wolfsburg.
    Geändert von luna202 (21.04.17 um 17:57 Uhr)

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Chatsubo Bar
    Beiträge
    1,680
    “Was strenges Training jetzt noch bewirken könnte“, wurde ich neulich gefragt.

    Die Antwort: Nichts! Gar nichts wenn du wie zuletzt bei einem um den Klassenerhalt spielenden FC Augsburg ZUVIELE Spieler bringst, denen es allgemein an Sprit fehlt! Osako (amateurhaft), Jojic (arbeitet dran), Bittenkurt (lange verletzt), Lehmann (nie ein Leader was den Spielaufbau, der sowieso nicht stattfindet, betrifft).
    Hingegen taugliche Fighter wie Rausch, Höger, Rudnevs auf die Bank zu tun hat Stöger den Verstand verloren? Spielt man hier Bundesliga oder Möchtegern-Strandfußball? Wenn der Trainer jetzt nicht eisern reagiert, ist die ganze Sache nach dem Hoffenheimspiel erledigt das sag ich hier ganz klar!

    Ich habe hier gewarnt die Halbzeit gegen Herha Berlin nicht überzubewerten - und wurde verspottet oder ausgelacht, man wollte mir nicht glauben! Schaut euch die Bilanz seither mal an, nun rätselt ihr dumm rum!
    Ich empfinde Genugtuung wie manche Express-Artikel in einiger Hinsicht meine Meinung teilen, während im Forum ahnungslose Ratlosigkeit betrieben wird!!
    "Wer streng trainiert hat schon gewonnen!" Peter Stöger 1986 (als Spieler von SK Vorwärts Steyr)

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,861
    Vielen Dank für die wie immer tolle Eröffnung, luna! Immer wieder schön, mal die Aufstellungen und Spielverläufe vergangener Tage durchzulesen.

    Die drängenste Frage ist für mich auch die spannenste: Werden wir wieder zu unserer defensiven Kompaktheit zurückfinden? Aufstellungsoptionen im Defensivbereich gibt es einige: Doppel6 mit Höger und Lehmann, evtl. wieder Subotic für Sörensen? Wichtiger als die Aufstellungsfrage wird aber die mentale Einstellung sein - gerade die Kompaktheit hat glaube ich auch viel mit Teamspirit, Kommunikation, Mut, Selbstvertrauen und Glaube an sich selbst zu tun - mal sehen, wie intakt diese psychologischen Tugenden noch sind.

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3,390
    @Snake Plissken 2021

    Es wäre durchaus angenehmer, wenn du dich selbst nicht immer so darstellen würdest, als ob du die Weisheit mit Löffeln gefressen hättest und alles schon vorher wusstest. Niemand, absolut niemand hat jemals die Halbzeit gegen Hertha BSC überbewertet, warum auch? Aber jedenfalls war das ein gutes Spiel, vielleicht das letzte seitdem.
    Und ich wette was du willst, dass wiederum absolut niemand dich gefragt hat, "“Was strenges Training jetzt noch bewirken könnte“. Das ist mittlerweile zu einem lausigen Running Gag geworden, der einem bestenfalls die (Fremd-)Schamesröte ins Gesicht treibt.
    Wenn man dich "verspottet oder ausgelacht hat", ist das sicher gerechtfertigt. Das ist aber bestimmt nicht wegen deiner 08/15-Meinung zum Herthaspiel passiert.
    Dass " ... manche Express-Artikel in einiger Hinsicht meine Meinung teilen" erklärt sich in gewisser Weise von selbst, " ... während im Forum ahnungslose Ratlosigkeit betrieben wird". Mein Gott, wir müssten vor lauter Dankbarkeit auf den Knien rutschen, damit du die versammelte Forumsgemeinschaft an deinem universellen Wissen teilhaben lässt.

    Du bist ein Selbstdarsteller und Provokateur und was dich dazu treibt, weiss ich nicht und es ist mir auch egal. In diesem Forum gibt es leider keine Möglichkeit, jemanden vor die Tür zu setzen. Du kannst dir aber sicher sein, dass, gäbe es die Möglichkeit, du würdest auf der Liste eventueller Kandidaten ganz weit oben stehen.
    Da dem eben nicht so ist, müssen wir deine Ergüsse nolens volens wohl auch weiterhin ertragen. Wenn es ganz schlecht läuft, vielleicht sogar bis zum Jahr 2021.

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3,390
    Zitat Zitat von uniqueffzeh Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die wie immer tolle Eröffnung, luna! Immer wieder schön, mal die Aufstellungen und Spielverläufe vergangener Tage durchzulesen.

    Die drängenste Frage ist für mich auch die spannenste: Werden wir wieder zu unserer defensiven Kompaktheit zurückfinden? Aufstellungsoptionen im Defensivbereich gibt es einige: Doppel6 mit Höger und Lehmann, evtl. wieder Subotic für Sörensen? Wichtiger als die Aufstellungsfrage wird aber die mentale Einstellung sein - gerade die Kompaktheit hat glaube ich auch viel mit Teamspirit, Kommunikation, Mut, Selbstvertrauen und Glaube an sich selbst zu tun - mal sehen, wie intakt diese psychologischen Tugenden noch sind.
    Danke für die warmen Worte.

    Ja, die einstmals so ausgeprägte defensive Kompaktheit ist verloren gegangen, da sprechen die Zahlen für sich. Wie man jetzt gegen Hoffenheim antreten soll, ist die grosse Frage. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass wir für dieses Spiel wieder die Fünferabwehr reaktivieren, mit hochstehenden Aussenverteidigern. Zwar hat das auch nicht immer funktioniert, aber Peter Stöger und Manfred Schmid sind vorsichtige Leute und gegen die wirbelnden Hoffenheimer werden wir sicher nicht auf Teufel komm raus angreifen.
    Ich muss aber auch sagen, dass ich ganz persönlich so viel wohl nicht ändern würde, vielleicht würde wieder dieselben Leute spielen, die auch in Augsburg auf dem Platz standen. Sozusagen als Akt der Wiedergutmachung, wenn das möglich ist. Höger sollte aber auf jeden Fall auflaufen, der hat mir in Augsburg als einer der wenigen noch ganz gut gefallen. Ausserdem garantiert er gerade defensiv ein gewisses Mass an Kompaktheit.

    Ich weiss auch nicht, ob es an der mentalen Einstellung liegt - vielleicht sollte man mal wieder den Psychologen bemühen. Durch das frühe Tor der Augsburger und die von Osako versemmelte Grosschance eine Minute später sind unsere in eine Art Loch gefallen und haben so gut wie nichts mehr auf die Reihe bekommen. Es ist mir aber klar, dass das als Erklärung wohl doch zu billig ist. Irgendwie hatte ich auch den Eindruck, dass einige bei uns überspielt sind (vor allem Hector ist mir da aufgefallen) und vielleicht mal eine Pause bräuchten. Aber jetzt so kurz vor Saisonende ist da sicher nicht dran zu denken. Bittencourt braucht auch noch ein paar Spiele, um wieder richtig in Form zu kommen. Osako leidet sicher auch noch am Formverlust durch die Verletzung. Clemens ist nie angekommen und rennt über den Platz, als ob er nicht wüsste, was er da soll. Das ist schon einigermassen enttäuschend.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,861
    Und luna, noch mal zu unserem Forumstroll: Solche Postings bringen nichts, im Gegenteil: Snake lebt von diese Negativfeedbacks, das braucht er wie der Fisch das Wasser. Nur dann kann er sich als verkannter Chefwisser inszenieren. Wie wichtig Resonanz für ihn ist, zeigt ja die Tatsache, dass er Reaktionen und Feedbacks auf seine Ergüsse erfindet. Je mehr Futter man ihm gibt, desto mehr wird er sich auch zeigen. Deshalb bin ich dafür, das ganze mit einer gewissen Belustigung zur Kenntnis zu nehmen und ihn ansonsten zu ignorieren. Vielleicht haben wir dann ja Glück und er verabschiedet sich hier, um sich für die Spitzenkandidatur bei der AfD zu bewerben. Das nötige Fachwissen dafür traut er sich doch sicher zu.

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    1,491
    Morgen habe ich so ziemlich NULL Hoffnung auf was zählbares. Rede mir zwar ein, dass der ruhmreiche FC dann meistens überrascht,allein der Glaube fehlt.
    Heute ging mir mal so durch den Kopf, dass mein Ziel der letzten Jahre jetzt schon erreicht wurde. Ich wollte immer am Saisonende nicht zittern, sondern war froh wenn um die goldene Ananas gespielt wurde.
    Jetzt bin ich trotzdem angepisst. So einfach wie diese Saison kommen wir nicht mehr an Zusatzfernsehgelder,auch wenn diese Mehrbelastung EL einer Mannschaft wie dem FC selten gut tut.
    Was solls, warten wir es ab.

    PS: Danke Luna für deine Mühe hier!

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3,390
    Zitat Zitat von uniqueffzeh Beitrag anzeigen
    Und luna, noch mal zu unserem Forumstroll: Solche Postings bringen nichts, im Gegenteil: Snake lebt von diese Negativfeedbacks, das braucht er wie der Fisch das Wasser. Nur dann kann er sich als verkannter Chefwisser inszenieren. Wie wichtig Resonanz für ihn ist, zeigt ja die Tatsache, dass er Reaktionen und Feedbacks auf seine Ergüsse erfindet. Je mehr Futter man ihm gibt, desto mehr wird er sich auch zeigen. Deshalb bin ich dafür, das ganze mit einer gewissen Belustigung zur Kenntnis zu nehmen und ihn ansonsten zu ignorieren. Vielleicht haben wir dann ja Glück und er verabschiedet sich hier, um sich für die Spitzenkandidatur bei der AfD zu bewerben. Das nötige Fachwissen dafür traut er sich doch sicher zu.
    Tja, @uniqueffzeh, da hast du sicher recht. Allerdings fällt es mir schwer, auf gewisse Kommentare nicht zu antworten, mögen die auch noch so dämlich sein. Ich frage mich sowieso, wie das der Mann auf Dauer aushält, bei so gut wie jedem Post von allen angefeindet zu werden. An seiner Stelle hätte ich mich schon lange zurückgezogen. Aber genau das ist wohl das Gegenteil von dem, was er bezweckt.
    Aber gut, ich werde den User in nächster Zeit ignorieren - mal sehen, was passiert.

    Die AfD-Idee wäre in der Tat eine gute Lösung für unseren Freund. Jetzt wo Petry sich zurückzieht, hätte er da doch alle Chancen und bei denen würde sein Fachwissen vielleicht auch nicht unkommentiert unter den Tisch fallen.

  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3,390
    @Daywalker

    Das mit der "Nullhoffnung" hatte ich auch am Anfang der Woche, so bis Mittwoch vielleicht. Aber die Jungs werden im Laufe der Woche ja was gemacht haben, psychologische Betreuung wird da ganz oben stehen. Ich meine, solche Momente hatten wir auch in der Vergangenheit ab und zu - irgendwie sind wir aber immer wieder aus dem Loch rausgekommen. Darauf muss man auch jetzt hoffen, die Hoffenheimer sind zwar stark, saustark sogar, aber die haben auch ihre schwächeren Momente, siehe die Niederlage beim HSV.
    Also bitte, die Saison ist bis jetzt gut verlaufen, mit dem Abstieg werden wir nichts mehr zu tun haben. Konzentrieren wir uns also auf die Plätze 5 bis 7, das es nicht weiter gehen kann wie in Augsburg, das weiss die Mannschaft auch. Jetzt müssen nur noch die richtigen Schlüsse daraus gezogen werden.
    Ich jedenfalls erwarte für morgen Abend eine Mannschaft, die bis an die Zähne bewaffnet um jeden Meter Boden ringt und die Chancen, die sich bieten werden, konzentriert ausnützt.

  11. #11
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,861
    Zitat Zitat von luna202 Beitrag anzeigen

    Die AfD-Idee wäre in der Tat eine gute Lösung für unseren Freund. Jetzt wo Petry sich zurückzieht, hätte er da doch alle Chancen und bei denen würde sein Fachwissen vielleicht auch nicht unkommentiert unter den Tisch fallen.
    Genau, schaun wiir mal. Es wird jetzt denke ich wieder die üblichen 2-3 Tage dauern, bis er sich eine Antwort ausgedacht hat. Und darin wird dann zu lesen sein, dass er kürzlich aufgrund seiner analytischen Qualitäten für eine Spitzenposition bei einer großen deutschen Volkspartei vorgeschlagen wurde und wir ihn alle mal können.

  12. #12
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3,390
    Vielleicht will er ja auch nach Kanada auswandern. Das wäre allerdings auch eine gute Lösung ... für alle Beteiligten (ausser den Kanadiern, natürlich).

  13. #13
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Chatsubo Bar
    Beiträge
    1,680
    Zitat Zitat von uniqueffzeh Beitrag anzeigen
    Und luna, noch mal zu unserem Forumstroll: Solche Postings bringen nichts, im Gegenteil: Snake lebt von diese Negativfeedbacks, das braucht er wie der Fisch das Wasser. Nur dann kann er sich als verkannter Chefwisser inszenieren. Wie wichtig Resonanz für ihn ist, zeigt ja die Tatsache, dass er Reaktionen und Feedbacks auf seine Ergüsse erfindet. Je mehr Futter man ihm gibt, desto mehr wird er sich auch zeigen. Deshalb bin ich dafür, das ganze mit einer gewissen Belustigung zur Kenntnis zu nehmen und ihn ansonsten zu ignorieren. Vielleicht haben wir dann ja Glück und er verabschiedet sich hier, um sich für die Spitzenkandidatur bei der AfD zu bewerben. Das nötige Fachwissen dafür traut er sich doch sicher zu.
    Und weißt du was mich belustigt:
    Du gibst diese Anleitungen was andere deiner Meinung nach zu denken haben, oder wie mit meinen Postings zu verfahren ist, schon seit Jahren!! Dabei schaffst du es hier ja offensichtlich nicht mal selber, mich einfach auf Ignore zu stellen!

    Um dir zum Denken noch was mitzugeben:
    Was glaubst du eigentlich was an deinen Postings besonders lesenswert, oder besser sein soll als bei meinen! Denk mal gut darüber nach bevor du nächstes mal was schreibst.
    "Wer streng trainiert hat schon gewonnen!" Peter Stöger 1986 (als Spieler von SK Vorwärts Steyr)

  14. #14
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Chatsubo Bar
    Beiträge
    1,680
    @ Luna

    Moment, es ist nicht mein Fehler wenn umfangreichere Postings von mir wie so oft schon lediglich auf einzelne Stellen (bspw. über strenge Trainingseinheiten) reduziert werden und der Rest dann irgendwie "verloren" gibt.

    Mag sein das das Thema "Strenges Training" abgegriffen ist, und in dieser Phase der Saison ohnehin erledigt ist. Ich behaupte jedoch in letzter Zeit bspw. viel eher die Startaufstellungen behandelt zu haben, oder habe auch versucht zu erklären, weshalb der Kurs mit unseren derzeit unzulänglichen spielerischen Mitteln (Osako, Bittenkourt, Jojic, Lehmann / während Höger, Rausch, Rudnevvs draussen warten) zuletzt scheiterte (und auch in den kommenden Spielen scheitern würde)! Das gilt sowohl gegen technisch überlegene Gladbacher, als auch gegen Gegner die unten in der Tabelle stehen.
    Ich bin ein Fan von Stöger aber er hat die letzten Spiele und den Auftritt im Pokal total versemmelt. Ich hoffe er sieht das ein um eine Minimal-Chance auf Platz 7 zu erhalten!
    "Wer streng trainiert hat schon gewonnen!" Peter Stöger 1986 (als Spieler von SK Vorwärts Steyr)

  15. #15
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Chatsubo Bar
    Beiträge
    1,680
    Letzte Chance, und vielleicht mein letzter Eintrag hier !

    Horn, Heintz, Sörensen, Rausch, Klünter (Olkowski?), Höger, Lehmann, Clemens, Jojic, Rudnevs, Modeste
    "Wer streng trainiert hat schon gewonnen!" Peter Stöger 1986 (als Spieler von SK Vorwärts Steyr)

  16. #16
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    2,783
    Zitat Zitat von Snake Plissken 2021 Beitrag anzeigen
    Letzte Chance, und vielleicht mein letzter Eintrag hier !
    Ding Ding Ding Ding Ding

    Herzlichen Glückwunsch zum gefühlt 100tem "vielleicht letzten Eintrag"
    Ich schätze Stöger dauerhaft eher genausowenig bundesligatauglich ein wie Stanislawski
    SP2021 27. September 2013

  17. #17
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3,390
    So, nach den scheinbar unausweichlichen Scharmützeln, können wir uns jetzt wohl wieder auf das Spiel heute Abend konzentrieren.

    Die vom kicker vorgegebene Aufstellung scheint mir letztlich die einzig gangbare zu sein. Mal von Risse abgesehen, scheint das doch wenigstens auf dem Papier und unabhängig von der Tagesform, die sich ohnehin erst im Spiel herausstellen wird, die beste Mannschaft zu sein. Ich fasse nochmal zusammen:

    Horn

    Olkowski - Subotic - Heintz - Hector

    Clemens - Lehmann - Höger - Bittencourt

    Osako - Modeste

    Dabei würde ich auch auf Olkowski setzen und zwar nicht, weil ich den gegenüber Klünter für den bessere RV halte, allerdings hat Olkowski meiner Meinung nach jetzt etwas zu beweisen, Hoffenheim scheint ihm zu liegen und offensiv bietet er wohl etwas mehr an als der junge Lukas Klünter. Auch bei Subotic könnte man auf die Idee kommen, dass Sörensen unter Umständen die "bessere" Lösung wäre, allerdings schien der mir im letzten Spiel merklich wackelig zu sein, er braucht wohl mal eine Pause.
    Im Mittelfeld, sowie offensiv als auch defensiv, sehe keine Alternativen. Obwohl Clemens immer noch kaum die Hälfte von dem anbietet, was ihn einst so stark gemacht hatte und auch Bittencourt noch lange nicht wieder in alter Form scheint, würden wir ohne die beiden doch deutlich flügellahmer erscheinen. Je nach Spielstand bietet sich aber auch Rausch auf links an, aber erst dann, wenn Bittencourt ausgepumpt ist.
    Unabhängig von jeder Aufstellung scheint mir aber der absolute Wille der Mannschaft zu sein, den Gegner in die Knie zu zwingen. Anders wird es nicht gehen, sonst nimmt Hoffenheim die Punkte mit.

  18. #18
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    2,783
    Ich würde zu einem 4-3-3 tendieren.

    4er Kette: Hector-Heintz-Maroh-Klünter
    Doppel 6: Lehmann/Höger
    8ter: Jojic
    Außenstürmer: Bittencourt/Osako
    Mittelstürmer: Modeste

    Wobei Jojic und Osako auf ihren Positionen rotieren sollten/dürften
    Ich schätze Stöger dauerhaft eher genausowenig bundesligatauglich ein wie Stanislawski
    SP2021 27. September 2013

  19. #19
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3,390
    Zitat Zitat von CobyDick Beitrag anzeigen
    Ich würde zu einem 4-3-3 tendieren.

    4er Kette: Hector-Heintz-Maroh-Klünter
    Doppel 6: Lehmann/Höger
    8ter: Jojic
    Außenstürmer: Bittencourt/Osako
    Mittelstürmer: Modeste

    Wobei Jojic und Osako auf ihren Positionen rotieren sollten/dürften
    In dem Fall würden wir praktisch ohne RA spielen. Wenn schon, dann würde ich aber Olkowski reinnehmen, der die Rolle dann mitmachen müsste. Osako ist am besten hinter/neben Modeste als 2. Spitze aufgehoben.
    Aber es wäre vielleicht mal einen Versuch wert.

  20. #20
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    4,747


    Zunächst auf der
    #effzeh-Bank: Thomas Kessler, Neven Subotic, Dominic Maroh, Marco Höger, Christian Clemens, Salih Özcan, Artjoms Rudnevs
    1. FC Köln - Wir sind kult, Ihr nur ein Fussballverein.

  21. #21
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3,390
    Peter Stöger ist doch immer für eine Überraschung gut. Mit der Aufstellung hätte doch jetzt nicht gerechnet, obwohl eine Logik durchaus erkennbar ist. Überrascht war ich vor allem, weil Höger wieder auf der Bank sitzt. Aber wahrscheinlich will PS offensiver spielen und hat deshalb Jojic ins Mittelfeld gestellt. Vielleicht hat sich der gute Peter aber auch an die kläglichen Freistoss-Versuche in Augsburg.
    Bittencourt anstatt Clemens auf rechts, da kann gehen. Dass Stöger auch jetzt wieder auf Klünter setzt, heisst um Umkehrschluss wohl, dass sich die Zeit von Olkowski dem Ende zuneigt. Auch Sörensen darf sich wieder versuchen, ich hoffe mit besserem Erfolg als beim letzten Mal.
    In einer halben Stunde zählt's


  22. #22
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    4,747
    Immer wieder lustig mit den Aufstellungen des FC. Bei Sky habe ich jetzt schon drei abweichende Aufstellungen von der vom FC veröffentlichten Aufstellung gesehen... das kann nie einer richtig einordnen
    1. FC Köln - Wir sind kult, Ihr nur ein Fussballverein.

  23. #23
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    4,747
    Kein ganz so schlechtes Spiel vom FC. Nach vorne fehlt allerdings noch der allerletzte Zug und hinten kann einem immer noch ab und an Angst und Bange werden. 1899 das reifer wirkende Team mit Vorteilen. Aber die Jungs halten gut dagegen und sind bemüht. Außnahmsweise habe sie mal nicht die ersten 15 Minuten verpennt. Fakt ist auch, das wir keinen Heimschiedsrichter erwischt haben, ehr das Gegenteil. Heintz bereits angezählt und sollte wohl vorsichtshalber ausgewechselt werden....
    1. FC Köln - Wir sind kult, Ihr nur ein Fussballverein.

  24. #24
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3,390
    Erstmal muss ich feststellen, dass die Elf auf dem Plarz dann doch etwas anders aussieht, als vorher angegeben.

    Weiterhin stelle ich fest, dass der FC doch um einiges besser aussieht, als das nach Augsburg zu erwarten war. In der Abwehr haben wir manchmal so unsere Probleme, aber die Hoffenheimer haben eben auch einen Spitzenangriff. So richtig klare Torchancen hatten wir keine, Hoffenheim allerdings auch nicht. Das was vor Horn auftauchte, schien mir eher ziemlich zufällig zu sein- Wir müssen sehen, dass wir Modeste mal in Position bringen. Ansätze gab es schon, es fehlt etwas Konkretes. Jojic gefällt mir ganz gut, auch Klünter steht sicher, macht sogar was nach vorne.
    Insgesamt macht der FC einen guten Eindruck, weiter so.


  25. #25
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    4,747
    Bittencourttttttt 1:0
    1. FC Köln - Wir sind kult, Ihr nur ein Fussballverein.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •